Showing: 1 - 25 of 25 RESULTS

Wie illustrieren Schweizer Medien Beiträge über den CIA-Folterbericht?

Gestern wurde die rund 500 Seiten starke Zusammenfassung des Berichts des US-Senatsausschusses über die Verhörmethoden des CIA nach dem 11. September 2001 veröffentlicht. Die physischen und psychischen Foltermethoden des US-Geheimdiensts sind in der Zusammenfassung detailliert beschrieben. Bei der Lektüre produziert das Gehirn des Lesers grauenhafte Bilder, das geschieht auch in Köpfen von Journalisten. Sie müssen dann entscheiden, welche dieser Bilder sie über ihre Kanäle massenhaft verbreiten wollen.

Nun denn: Mit welchen Bildern haben heute Deutschschweizer Medien ihre Beiträge zum CIA-Folterbericht illustriert? Oben eine Auswahl zum Durchklicken.

 

Meine Meinung: Die Lektüre des CIA-Folterberichts und der Berichterstattung darüber lösen im Kopf des Lesers/des Betrachters dermassen explizite und starke Bilder aus, dass es nicht nötig ist, die Beiträge mit zusätzlichen schockierenden Fotografien zu illustrieren