Neue alte Teamfotos

Die Bereuter-Gruppe feiert ihr 350-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass erhielt ich den Auftrag, das Kader-Team neu zu fotografieren. Die einheitlichen, hell ausgeleuchteten Studio-Fotos sind nun abwechslungsreichen Bildern aus dem firmeneigenen Museum gewichen.

Das Foto-Projekt begann schon im Winter. Marco Bereuter, Inhaber der Bereuter-Gruppe, kam mit der Idee auf mich zu, anlässlich des Firmenjubiläums das Kader-Team neu zu fotografieren. Und zwar so, dass es frisch aber altmodisch aussieht. Als Location drängte sich das Bau- und Familienmuseum auf, das der Inhaber in den vergangenen Jahren aufgebaut und laufend erweitert hatte.

Nach einem Test-Shooting mit nur zwei Personen näherten wir uns Variante für Variante der Art und dem Mass der Bild-Nachbearbeitung an, die sich der Auftraggeber vorgestellt hatte. Als das Ergebnis schliesslich überzeugte, legten wir mehrere Shooting-Termine fest, an denen ich die über 30 Kader-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter fotografierte: Jede und jeder von ihnen ein bisschen anders eingekleidet. Jede und jeder von ihnen anders im Museum positioniert.

Die Planung des Vorhabens sowie das Shooting und die Nachbearbeitung waren fordernd und aufregend. Ich konnte mich ausleben, sehr viel lernen und hatte Spass dabei. Im Ergebnis tritt die Bereuter-Gruppe in ihrem Jubiläums-Jahr mit Teamfotos auf, wie es sie kein zweites Mal gibt. Grosse Freude. Und einen herzlichen Dank an die Bereuter-Gruppe.

Beat Matter